2 Rad Sicherheitstraining

Training, Souveränität, Sicherheit. Das ist es, was wir brauchen beim Motorradfahren. Training schadet nicht und so entschlossen sich wieder ein paar von uns beim diesjährigen Fahrsicherheitstraining teilzunehmen. Der Organisator freute sich und bedanke sich vor allen Teilnehmern für die wirklich vielen Teilnehmer unseres Clubs. Bestens organisiert vom PSV standen wieder ein paar Stationen aus dem alltäglichen Bikerleben am Programm. In der Spurgasse wurde extrem langsam gefahren, wie beim Stau. Julius hatte die ersten drei Kehren des Stilfserjochs nachgestellt. Bei der Bremsstation wurden wieder die Wirkungen der Verlangsameranlagen getestet. Bei der Station mit Koks war eine typische, sie nannten es Weinstraße, Bergstrecke nachgestellt, eine enge kurvenreiche Strecke, ebenso eine typische Umkehrübung wie man es vor dem Club findet und zwei Slalomübungen mit mehr und weniger Abstand. Auch unsere neueste Anwärterin konnten wir noch anmelden und so fuhr sich auch gleich mit.

Hier einige Meldungen der Teilnehmer.

Präsi:  Ich fahre zig Kilometer im Jahr und nehme auch daran teil, weil es die Reize und Reflexe stärkt und eventuell vergessene Abfolgen übt und wieder ins Gedächtnis ruft.

Fredl  Es war das zweite Mal für mich ich hab viel mitgenommen, die Übungen waren schon bekannt, alles super.

Jimmy  Die Theorie in die Praxis umsetzen, das muss trainiert werden, dass kann man im täglichen Straßenverkehr umsetzen . Ich hab was mitgenommen, mir hat es etwas gebracht.

Vize Mac Meuli   Super organisiert, super Instruktoren. Man kennt sich und daher war es einfach locker. Das beste Training was es für mich und meine neue Tenere zum Kennenlernen gibt.

Erzi      Gute Betreuung der Instruktoren, gut erklärt. Viel Sand im Gesicht aufgrund des Windes. Die neuen Station war auch super, ebenso die Verpflegung. Mit dem Wetter hatten wir Glück gehabt, mir hats was gebracht, ich fahr wieder mit.

Julius     Es freute mich, dass so viele Echte mitmachten. Insgesamt waren an drei Tagen an die 267 Teilnehmer, alle motiviert, viele Wiederholungstäter aber auch viele Neue und Wiedereinsteiger dabei

Herbert     Ich war das erste Mal dabei und es hat mir super gefallen. Es machte Spaß und bringt was. Man lernt immer wieder dazu. Dass man täglich braucht.

Hömal   Was mir gefallen hat, dass die Instruktoren von der Erklärung besser geworden sind, mir hat es alles in Erinnerung gerufen.

Hoastl   Gutes Training, viel Spass, einiges aufgefrischt. Und das ich dem Präsi noch was zeigen konnte, hat mir tauft, stehend slalom fahren. Immer mehr junge Leute mit den Mopeds, super.

Unserem Club ist es ein Anliegen, dass unsere Mitglieder daran teilnehmen und alle bekamen 80% vom Startgeld in Form von Getränkegutscheinen retourniert.