Geboren: 1957

Beruf: Alleskönner und Staplerfahrer

Andere Hobbys: Spielt leidenschaftlich im Clubkeller Gitarre.
Moped: derzeit keines

 

 

 

 


Richard, wie er wirklich heißt, wird nicht umsonst Papa oder Opa Strauss genannt. Er ist regelmäßig im Club zu finden. Ist für Wasserlieferungen für den Club verantwortlich und macht seine Sache ganz gut. Nebenbei kümmert er sich auch um das öffentliche Auftreten des Clublokals und ist quasi das facility management.

 

Motorischer Werdegang

  • 1995 - 1996 Yamaha US 250     Bj.: ?
    Am Bild, seine zukünftige Yamaha, die damals noch dem Martl gehörte und sein Sohn "Flippi".

 

 

  • 1996 - 1998 Suzuki Bandit        Bj.: 1996
  • 1999 - 2010 Kawasaki 6PZ 600   Bj.: 1985

 


Die Kawa wurd nicht gerade mit Glacehandschuhen angefasst,fuhr aber trotzdem noch - vorausgesetzt man bekam die festgerosteten Bremsen wieder frei. Auch 2005 war die Kawa nach professioneller Überwinterung in Eis und Schnee nicht umzubringen und nach kurzem Finetuning (1kg Dichtungsmasse) wieder in Bestform. 2005 wurde aus der lila Kuh ein Zotteltier, siehe Bild.

 

 

 

  • Update 10.2006 lagern Trümmer des Zottelviehs überall bei uns in der Werkstatt. Das Bike schaut aus wie nach einer internen Atomexplosion. Update 2008: Die lila Kuh is zusammengebaut, langweilt sich vor dem Club und bewegt sich genausoviel wie beim letzten update...
  • Update 2010: Die lila Kuh wurde erfolgreich der Entsorgung zugeführt. Jetzt hat er sich Flippis 400er gekauft - die langweilt sich genauso vorm Club...Wir glauben alle, daß sie das selbe Schicksal ereilt wie ihre Vorgängerin.

 

 

  • Update 2014: Die 400er wurde Sohn Flippi retourniert. Seitdem fährt Opa Strauss eher als Sozius mit.