Aloisia K. alias Luise

Beruf: Heimhelferin - tja Leute, wir werden alle älter, drum müss ma rechtzeitig drauf schaun, dass wir eine haben, wenn wir eine brauchen.

 

Frischling im Club. Höchst motiviert, bei diversen Veranstaltungen den Herd überzustrapazieren. Meist bleibt was über.

Geboren: 1963

Moped: Honda Hornet BC 34 

 

 


 


Ich bin eine Spätberufene in Sachen „Mopedfahren“. Zuerst hatten die Kinder (3 Stück davon) oberste Priorität aber nach dem Verlassen des elterlichen Nestes meines jüngsten ist die „Alte“ nochmals „deppat“ geworden und hat begonnen Gas zu geben.

Angefangen hat alles im Jahr 2009 mit der 125-er Honda S-Wing vom Herbert, doch auch ich merkte gleich bei der ersten Ausfahrt, dass da etwas fehlte. Ja ok, für die Stadt hätte dieses Ding allemal gereicht, aber ich wollte die Stadtgrenze von Wien auch verlassen und dabei auch mal einen LKW überholen… echt mühsam mit einer 125er.

Also habe ich mich entschlossen einen Schein zu machen, mit dem ich auch echte Mopeds fahren darf. Auf in die Fahrschule und den A- Schein gemacht. Gesagt getan, ich habe dem Herbert den Vortritt gelassen, er hat es 2009 gleich durchgezogen und ist kurz darauf schon auf seiner „Kawa“ gesessen. Da er mich aber sehr gut kennt und weiß, dass ich schnell wieder einen Rückzieher mache hat er auch gleich für mich die Virago gekauft. Also hab ich den A-Schein durchgezogen, hatte ihn 2010 in der Tasche und musste nicht mehr mit der S-Wing hinter dem Herbert herumzuckeln.

Da allein durch die Gegend fahren nicht so unbedingt lustig war, haben wir einen Motorradclub gesucht bei dem wir uns auch wohl fühlen. Wir haben einige besucht aber wirklich „daheim angekommen“ sind wir erst bei den Echt`n in Schwechat. Tolle Clubabende, tolle Aktivitäten und vor allem lustige Truppe, herzlichen Dank an Euch!

 

 

Motorradwerdegang

 

  • 2009 - 2010 125er Honda S-Wing

  • 2010 - 2012 Yamaha Virago 535

  • 2012 - aktuell Suzuki Marauder VZ800

  • Honda Hornet BC 34 Bj.: 1994