Matthias wurde am 14.Mai 2004 mit Trisomie 8, bedeutet dreifaches (achtes) Chromosom, geboren.
„Gesunde“ = „normale“ gebaute Körperzellen enthalten ausschließlich Chromosomenpaare, also jedes Chromosom nur zweimal..


Wohnhaft in Schwechat, besucht die sonder- und heilpädagogische Bertha von Suttner Schule in Schwechat. Bei Matthias handelt es sich um eine sehr seltenen Form der Trisomie (des Dreifach-Chromosoms). Wie bei allen anderen Formen der Trisomie, kann diese medizinisch nicht behandelt werden, sondern die Menschen werden je nach Verlauf in Ihrer Entwicklung bestmöglich begleitet. Im Falle von Matthias sind das Ergotherapie, Logotherapie und Physiotherapie. Diese braucht er, weil eine Folge seiner Trisomie Muskelschwäche und Sehnenverkürzungen sind.

 

 

 

Matthias im Garten
 

 


Auch hat Matthias schon drei Operationen gehabt,
die leider nicht ausgereicht haben ihm das Stehen
(und schon gar nicht) das Gehen zu ermöglichen.
Somit ist er auf seinen Rollstuhl und die Therapien
angewiesen.

 

 

 

 

 

 

Daher herzlichen Dank für Eure Unterstützung undBild mit Matthias und Roller
euren Einsatz für Matthias die uns in jedem Fall
helfen, sei es, dass die finanziellen Mitteln in die
Beschaffung eines neuen Rollstuhles fließen oder in
die für Matthias unverzichtbaren und hilfreichen

Therapien.

Im Namen von Matthias und seinen Eltern DANKE